+++ Sie Suchen einen Job? +++ Haben Wir! +++ Hier geht es direkt zu den  Job Angeboten +++

Kommunikation im Wald mit Hund*innen oder so Teil 2

28. September 2022
  • hunde
  • kommunikation
  • ohligs
  • solingen
  • thanx

Bevor es hier zum Thema Kommunikation geht, sollten Sie vielleicht wissen, wer die beiden Fellköppe sind beziehungsweise waren, mit den ich so durch Solingens Wälder gezogen bin und es bis heute noch tue. Also, es geht hier um zwei Golden Retriever, von denen einer, nämlich Ben, leider im letzten Jahr gestorben ist. Milow, der zweite, kam erst 2010 dazu.

Ben stammte von so einem Bauernhof. 2008 war das. Sie wissen schon: Das sind die, die am Telefon sagen:" Ja klar. Beide Elterntiere sind hier. Können Sie sich gerne anschauen." Fährt man dann hin, sieht man die dann natürlich nicht. Keiner habe das jemals am Telefon gesagt und überhaupt müsse man ja schließlich keinen Hund mitnehmen. Wir haben es damals aber doch getan. Eben Ben. Arbeitslinie. Acht Wochen alt damals. Als ich ihn vom Boden seines Auslaufes aufhob, schaute er mich an und sagte mit seinen Augen:" Du kannst mich jetzt nicht hier lassen. Wenn Du das tust, nehmen mich bestimmt ganz fiese Leute mit. Oder gar keine und der Bauer ermordet mich!". So zumindest habe ich ihn verstanden, als er da so wie ein nasser Sack vor mir hing. Ja ja ich weiß. Kein Hund von so einem Händler. Niemals! Aber mal ganz ehrlich. Kommen Sie mal in so eine Situation. Dann möchte ich Sie sehen, wie Sie so ein Bündel Hund wieder auf den Boden setzen und Ihres Weges gehen. Ben jedenfalls wurde 13 Jahre alt und wog in seiner Blütezeit ungefähr 30 kg. Er ging nie, aber auch niemals ins Wasser. OK. Nicht so ganz. Er ließ das nasse Element nur bis zu seinem Bauch. Aber geschwommen ist er tatsächlich nie. In all` den Jahre nicht. Ben war mein Seelenhund. Er hat mich an das "Herrchen" sein herangeführt. Mal mit viel Rücksicht, oft jedoch mit einer Portion Ruppigkeit. Mehr dazu später. Ich armer Tropf hatte damals jedenfalls noch keine Erfahrung in Sachen Hundehaltung. Noch nicht einmal darin, wie man sich beim Spaziergang die Leine lässig über die Schulter werfen musste. Ich war also ein absoluter Neuling. Ein Rookie. Und die Kommunikation mit anderen Hundehaltern lag noch in weiter Ferne. Hätte ich damals schon gewusst, was auf mich und Ben zukommen würde.

ALLE BEITRÄGE

Geschenkter Gaul...oder Kackbeutel.

Geschenkter Gaul...oder Kackbeutel.

Wir befüllen an zwei Standorten in Solingen ( Krausener Bachtal und Jahnkampfbahn ) Hundekotbeutelspender (was für ein geiles Wort) mit...
Read More
Kommunikation im Wald mit Hund*innen oder so Teil 2

Kommunikation im Wald mit Hund*innen oder so Teil 2

Bevor es hier zum Thema Kommunikation geht, sollten Sie vielleicht wissen, wer die beiden Fellköppe sind beziehungsweise waren, mit den...
Read More
Wertschätzung...watt is dat denn?

Wertschätzung...watt is dat denn?

In letzter Zeit habe ich einige Gespräche mit unterschiedlichen Menschen aus verschiedenen Branchen geführt, die ihren Arbeitsplatz, sagen wir mal,...
Read More
Wurst, Durst und Möglichkeiten.

Wurst, Durst und Möglichkeiten.

So kurz vor dem Wochenende nochmal ein kleiner Beitrag hier auf unserer Homepage. Die Zahl der täglichen Bewerber geht stetig...
Read More
Una festa Italiana-EIn italienisches Fest

Una festa Italiana-EIn italienisches Fest

Der Italiener im Allgemeinen verpasst möglichst keine Gelegenheit, eine "festa" zu feiern. Dies mit "la famiglia" und guten Freunden zu...
Read More
Kommunikation im Wald<br> mit Hund*innen.....oder so.

Kommunikation im Wald
mit Hund*innen.....oder so.

Nun sind also knapp 14 Jahre ins Land gezogen, in denen ich bei Wind und Wetter, bei Schnee, Glatteis, Hagel,...
Read More
Das süße Leben - La Dolce Vita

Das süße Leben - La Dolce Vita

Hallo Ihr Lieben, ich bin Antonino Giannola. Seit 1979 lebe ich in Solingen und bin seit 2019 bei THANX. Ich...
Read More
Ich in einem Call Center?

Ich in einem Call Center?

Also mal ganz ehrlich. Ein Arbeitsplatz in einem Call Center war für mich bis vor kurzem noch nicht wirklich denkbar....
Read More
THANX für die Solingen Paladins

THANX für die Solingen Paladins

Kunst und Kultur...das war und ist bisher unsere Leidenschaft. Hier haben wir schon einiges bewegt und unterstützt. Und seit 2022...
Read More
Von JOBexpress zu Thanx. Warum?

Von JOBexpress zu Thanx. Warum?

Schön, dass Sie mich das fragen. Oder zumindest darüber nachgedacht haben. Ich bin, und dass kann man ja auch an...
Read More
Völliger Blödsinn!!

Völliger Blödsinn!!

Pauschalisierungen nerven mich. Das war immer schon so und wird auch mit nicht besser ja öfter man damit zu tun hat. Beispiele gefällig? Lehrer sind faul. Finanzmakler arbeiten unseriös. Beamte schließen sich den Lehrern an und sind auch alle faul. Vielleicht noch ein Tacken mehr. Völliger Blödsinn!!
Read More
Same procedure, as ...

Same procedure, as ...

Julius Caesar war ein großer Feldherr, Staatsmann und Autor. Obwohl er mit Letzterem ganze Schülergenerationen bis zum Latinum eher quälte, denn faszinierte, schenkte er uns allen bis heute nicht nur epische Hollywoodschinken, und so manch grandiosen Asterix-Comic-Lacher, sondern auch unseren heutigen Kalender.
Read More
Interview

Interview

Markus Brandl hatte mich zu einem sehr persönlichen Gespräch ins schöne Dielheim eingeladen, um mit mir über die Zeitarbeit und andere, uns wichtige Themen zu sprechen. Und was soll ich sagen? Es war ein toller Tag, an dem ich tatsächlich völlig vergaß, das wir zwei dabei gefilmt wurden. Hier stimmte die Chemie und das was dabei rausgekommen ist, finde auch ich wirklich gut. Aber schauen Sie selber..
Read More

KONTAKT

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Kommen Sie zu uns. In „echt“. Virtuell. Telefonisch. Per Email… Ganz wie Sie wünschen. Wir freuen uns drauf.
© 2022 THANX CUSTOMER CARE
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

cross